Wie macht wer wo was?

Laurus Projektmanager

Alle Projekte und Aktivitäten im Unternehmen unter Kontrolle

Planungssicherheit, Workflow-Kontrolle und Kostenüberblick

Im Unternehmen ist viel zu tun und jeder packt an. Doch wer hat den Überblick? Da gibt es kleinere Einzelaufgaben und die Mega-Projekte und alles muss unter einen Hut gebracht werden. Jeder Team-/ Teilprojekt-/ Projektleiter regelt das auf seine eigene Weise?

Mit Laurus PROJEKTE können zukünftig alle Aktivitäten im Betrieb geführt werden, um einerseits eine Gesamtsicht im Ressort zu gewährleisten, andererseits um eine einfache und vorausschauende Planung und Kostenkontrolle zu erreichen.

Professionelles Projekt- und Aufgaben-Management

Sie haben jetzt jedes Detail im Fokus:

Workflow-Unterstützung
Jede Aktivität wird auf Wunsch in den persönlichen Kalender eingetragen. Reminderdefinitionen sind hinterlegbar.

Ressourcen-Auslastungsplanung
Die Ressourcen-Auslastungsplanung ist auf Mitabeiter- und Teamebene möglich.

Aufwand-Rapportierung
Der Zeitaufwand ist pro Aufgabe / Pendenz / Projekt ersichtlich (Soll / Ist – Vergleiche möglich).

HERMES 5.1 Unterstützung
Sie können die Workbreakdownstructure aus Hermes direkt in Projekte einlesen und weiterbearbeiten.

Sie können agieren und reagieren

Diese Features stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Erfassen von vertraulichen Aufgaben / Pendenzen (nur für den definierten Personenkreis ersichtlich)
  • Kalenderintegration und Wiedervorlage von Aufgaben / Pendenzen
  • Diverse Warnfunktionen spezifisch aktivieren
  • Aufgaben / Pendenzen priorisieren und terminieren
  • Diverse Stati führen und manuell verändern
  • Wiederkehrende Aufgaben / Pendenzen erfassen und verwalten
  • Bestimmen, wer bei welcher Aktion einen Mail-Avis erhält
  • Automatisch Mitarbeiter gemäss Ihrer Organisationsstruktur gruppieren
  • Aufgaben / Pendenzen mehrerer Ressorts/Organisationen verwalten
  • Massenänderungen bei Aufgaben / Pendenzen vornehmen
  • Aufgaben / Pendenzen in Abhängigkeit zueinander bringen
  • Einfache Aufwands- und Tätigkeitsplanungen vornehmen
  • Bestimmen, welche Felder historisiert werden sollen (z.B. Termin und Status einer Aufgabe / Pendenz)
  • Pendenzen vervielfachen (z.B. für diverse Mitarbeiter oder aber auch für eine ganze Gruppe)
  • Zusätzliche, eigene Felder definieren und auswerten
  • Möglichkeit zur Erstellung von GANTT-Charts